Kreismitgliederversammlung

Donnerstag, 12. September 201919:00 Uhr Buntentorsteinweg 24/26, Martinsclub, Raum Dom

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

wir hoffen, dass ihr alle einen schönen Urlaub oder zumindest etwas Zeit zum Durchatmen und Erholen in der hinter uns liegenden Sommerpause hattet. In der Zwischenzeit wurde der Senat gewählt und die Beiräte in den Stadtteilen haben sich konstituiert und genauso wie unsere Fraktion in der Bürgerschaft die Arbeit aufgenommen.

 

Auch für uns geht es weiter und wir möchten euch ganz herzlich zu unserer nächsten Kreismitgliederversammlung (KMV)

am 12. September um 19 Uhr

im Martinsclub, Raum Dom, Buntentorsteinweg 24/26

einladen.

 

Wir schlagen euch folgende Tagesordnung vor:

 

TOP 0: Begrüßung

TOP 1: Umsetzung des Koalitionsvertrages in den Stadtteilen

TOP 2: Wahl eines weiteren Kreisvorstandsmitglieds

TOP 3: Wahl Delegierte/r und Ersatzdelegierte/r für die BDK vom 15.-17.11.2019 in
            Bielefeld

TOP 4: Bericht vom Landesfinanzrat und Beschluss zur Erhöhung der
            Beitragsabführungen an den Landesverband

TOP 5: Berichte aus den Stadtteilen

TOP 6: Verschiedenes

 

Solltet ihr weitere Punkte haben, meldet euch bitte bei uns.

 

Zum ersten Tagesordnungspunkt wird unser Landesvorsitzender Hermann Kuhn einführen und mit uns darüber diskutieren, wie wir den Koalitionsvertrag in den Stadtteilen umsetzen können. Dabei wird es darum gehen, in jedem Stadtteil einen Schwerpunkt zu setzen und diesen aktiv zu verfolgen. Falls ihr schon Ideen habt, bringt die bitte mit und lasst und gemeinsam beraten. Hermann wird uns aber auch Vorschläge unterbreiten. Wir würden uns sehr freuen, wenn zu dieser Diskussion möglichst viele Beiratsmitglieder anwesend wären. Denn ohne die Beiräte wird eine Umsetzung in den Stadtteilen nur schwer gelingen können.

 

Wie auf der letzten KMV vor der Sommerpause angekündigt, wollen wir ein weiteres Mitglied in den Kreisvorstand wählen. Gemäß unserer Satzung besteht der Kreisvorstand aus mindestens drei und höchstens fünf gleichberechtigten Mitgliedern. Derzeit sind wir – Kerstin, Jan, Manuel und ich – zu viert im Kreisvorstand. Die Wahl erfolgt für die Zeit bis zur nächsten regulären Vorstandswahl im Frühjahr 2020. Unsere Satzung gibt vor, dass der Vorstand mindestquotiert sein muss. Wir bitten deshalb interessierte Frauen um ihre Bewerbung für den Vorstand. Carlotta Wendt hat bereits angekündigt, dass sie sich bewerben wird.

 

Unter TOP 3 möchten wir die/den Delegierte/n und Ersatzdelegierte/n für die Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) in Bielefeld wählen. Es liegt noch keine Tagesordnung vor, wir gehen aber davon aus, dass neben den Wahlen zum Bundesvorstand und Parteirat, der Haushalt für 2020 beschlossen werden und sicher auch der Entwurf des neuen Grundsatzprogramms eine Rolle spielen wird. Auf unserer nächsten KVM am 7.11. werden wir die auf der BDK anstehenden Themen mit euch gemeinsam beraten.

 

Auf der LMV am 2. Oktober werden die Finanzen des Landesverbands im Mittelpunkt der Debatte stehen. Es soll über die weitere Finanzierung des Landesvorstands, insbesondere der beiden Vorsitzenden, und über eine höhere Beitragsabführung an den Landesverband beschlossen werden. Die Beitragsabführung an den Landesverband beläuft sich derzeit auf 3,30 € pro Mitglied und Monat und wurde seit ca. 20 Jahren nicht erhöht. Der Landesfinanzrat befürwortet ausdrücklich die Abführungen angemessen zu erhöhen, ein konkreter Beschluss wurde noch nicht gefasst. Zur KMV werden wir euch konkrete Zahlen und einen Vorschlag vorlegen. Wir wollen hierzu einen Beschluss der Kreismitgliederversammlung im Vorfeld der Landesmitgliederversammlung herbeiführen.

 

Zum Schluss möchte ich noch auf unsere weiteren Termine hinweisen:

 

Klönschack am 28.8. in Guido’s Sportgaststätte, Obervielander Str. 80 in Huchting
KMV am 12.9. in der Neustadt
Klönschnack am 25.9. in der Neustadt
Klönschnack am 30.10. in Woltmershausen
KMV am 7.11. in Obervieland
Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) in Bielefeld vom 15.-17.11.
Weihnachtsfeier am 12.12.

Beginn wie immer um 19 Uhr.

 

 

Herzlichen Gruß

Dorothea Staiger
für den Kreisvorstand